Soziale Kunst

Meine Sozialkunstprojekte sind für Laien konzipiert, häufig nehmen aber auch Menschen an ihnen teil, die beruflich oder privat mit der Kunst verbunden sind. Das Ziel ist die Steigerung der inneren Lebendigkeit, der Willenskraft und der Initiativkraft. Das Mittel ist die verbindliche, regelmäßige Arbeit auf der Grundlage der jeweiligen Projektregeln. Die deutlich erlebte Gemeinschaft der ansonsten individuell arbeitenden Teilnehmer wirkt sich stärkend und gemeinschaftsbildend aus.

Für keine meiner Sozialkunstprojekte sind Vorkenntnisse notwendig. Am Beginn gibt es ein Einführungsangebot für all diejenigen, die noch keine Übung in der künstlerischen Arbeit haben. Eine öffentliche Ausstellung der Werke von ausstellungswilligen Teilnehmern findet zeitnah nach Projektende statt. Ich arbeite bei meinen Sozialkunstprojekten eng mit Anne Sommer-Solheim (Kunst und Kunsttherapie, München) zusammen und verdanke ihr Ausstellungsmöglichkeiten.

Projekte